Gästebuch

Heinz Zündorf
07.05.2020 19:04

Hallo Ex-Fletcherfahrer!
Von Juni bis Dezember 1976 fuhr ich als 21er (Blitzer) auf Z2. Sollte es hier noch Kameraden geben die zur gleichen Zeit zur Crew gehörten und sich (fast unvorstellbar) an mich erinnern, bitte gerne melden. Gilt aber auch für alle anderen Z2ler.
Auf diesem Wege alles Gute an alle Fletcherfahrer. Bleibt gesund.

Heinz Zündorf (HG der Res.)

Erwin Riggers
24.12.2019 10:40

Hallo Fletcherfahrer, ich bin in der Zeit von 09.74.- 10.75 als Heizer Fachrichtung 41 auf dem Z2 gefahren, würde mich freuen wenn es noch alte Kameraden aus der Zeit gibt und die Kontakt aufnehmen möchten.
Mfg E.Riggers

Olszynski Günter
29.07.2019 22:19

Gruß an alle ehemaligen von Z5 von der Überführung nach Suda. War 41er in T2 von 1.10.81 bis 26.02.82. Günter Olszynski

Hans J. Krieger
22.07.2019 12:20

Hallo Kameraden,
ich war von 07/1972 - 12/1972 und von 04/1973 - 12/1975 auf Z5 als Heizer (Fr41) stationiert. Mein Einsatzbereich war K1
Als OMt d.R. entlassen

Roland Kamrad
14.07.2019 12:13

Hallo
War von 03.04.73 bis 06.01.76 als Signäler Fr. 27 auf Z4 als OMT und
Wachaufsteller Unteroffiziere.
Von 06.01.76 bis 31.03.76 Kommando Z5 erhalten
Als OMT d.R. Entlassen.

Jürgen Lauer
13.05.2017 02:00

Hallo Kameraden. Ich bin als 11er auf "Zerstörer 5" gefahren in der Zeit von Juli 1978 bis Mai 1979. Gibt es hier noch Sailors, die die ÜAG 122/78 ins Mittelmeer mitgemacht haben? Ich war übrigends der Gefechtsrudergänger auf dieser Fahrt. Wäre schön, wenn ich auf diesem Wege alte Kameraden wiederfinden könnte.

Gruß an alle Fletcher-Fahrer

Jürgen Lauer

Gert Liedtke aus Lübeck
07.05.2017 02:00

Hallo, ich war von Mitte 1960 bis 30.06.1962 auf Z2 als UJ34 U-Bootjäger. Heute lebe ich überwiegend in Spanien und denke gerne an die Zeit auf Z2 zurück. Herzliche Grüße an meine alten Kameraden die sich eventuell an mich erinnern. 

Eugen Eckmann
24.02.2017 01:00

Moin, ich war vom 01.04.1981 bis zum 26.02.1982 ( Ausserdienststellung, Überführung nach Kreta) als Signäler ( VR 27, OG) an Bord von Z5.
Habe noch einige Bilder.

Gruß an alle Fletcherfahrer
Winki Eugen

Karsten Schielke aus Essen
15.11.2016 01:00

Hallo zusammen, suche Ex-Kameraden meines Onkels, Reinhard Schäfer, der von ca. 1975 bis November 1977 an Bord des Zerstörers 4 (Z 4) gewesen ist. Vielleicht kennt ihn ja noch jemand und hat sogar noch Fotos aus der Zeit. Ich selbst war mal als &kleiner Drops im Sommer 1976 oder 1977 zu Besuch auf dem Z 4.

Liedtke Gert aus z.Zt. Roquetas de Mar
05.11.2016 01:00

Hallo Leute der Z2 Crew und alle anderen Z-Fahrer, meine Bordzeit auf Z2 war von Juni1960 bis 30.06.1962. Viel schöne Erlebnisse habe ich in dieser Zeit auf diesem schönen Schiff erlebt und eine tolle Kameradschaft kennen gelernt. Alles Gute und viel Erfolg bei allen Euren Unternehmungen wünsche ich Euch.  

Michael Gehm aus Ludwigshafen
26.02.2016 01:00

Unser Kamerad und ehemaliges Kompaniemitglied, OSB Bernd Gubernator, Fletcherfahrer der Jahre 72-73 (Z4) und 78-81 (Z2) hat sich am 13. Februar 2016 endgültig abgemeldet!

Es trauert die RSU Kompanie Rheinland-Pfalz

Peter Lusczak aus Harburg/Schwaben
28.12.2015 01:00

Ich wünsche allen Fletscherfahrer ,einen guten Rutsch
ins Jahr 2016 .Gesundheit und Erfolg

Jürgen
15.05.2015 02:00

War Mitglied (SE 11) der Erstbesatzung

Kapfhammer Jörg aus Kronach
31.12.2014 01:00

Hallo zusammen.Ich melde mich im Namen meines Vaters Rainer Kapfhammer.Er war ca.1969-1971 auf dem Z2 Fletcherklasse(Feuerleiter Obermaat)) stationiert.Durch viele Erzählungen seinerseits wende ich mich an euch um zu fragen ob sich jemand an ihn erinnern kann.Leider ist es ihm nicht mehr persöhnlich möglich mit euch in Kontakt zu treten da er durch einen Gehirntumor sehr geschwächt ist und nicht mehr lange leben wird.Vielleicht gibt es noch jemanden der Bilder aus dieser Zeit hat.Für E-Mail Kontakt bin ich auch bereit.
Schöne Grüße aus dem Frankenland und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.

M. Müller aus Berlin
24.12.2014 01:00

Ich wünsch Euch allesamt eine besinnliche Weihnacht, feine Zwischenjahrestage und einen guten Rutsch. 

Bertram, Detlev aus 24159 Kiel
01.09.2014 02:00

Hallo, Specki du alter T6 Fahrer und alle Fletcherfahrer, die sich noch an mich erinnern. Ich hieß damals ( 1977-1981 ) noch OMt Rothenpieler und war Fahrmaat in T8.
Habe mit Kalli Lund und Lori 8 Lorenz ) und einer tollen Crew
meine Bordzeit in T8 verbracht ( gedient).
Wäre schön , mal wieder etwas von den Fletcher zu hören.
Gruß
Chicken 

Theresa Westphalen
09.10.2013 02:00

Eine ganz tolle Idee das Gästebuch !!! Meine ganz spontane Nachforschung im letzten Jahr nach meinem Bruder Hubert - inzwischen weiß ich von einem sehr guten Kameraden von ihm, auch Z6 Funker, daß er nur "Jupp" genannt wurde !! Ich habe auch einige sehr schöne Photos und lustige Anekdoten zugeschickt bekommen !! Also vielen Dank an die Organisatoren des Gästebuches für das Weiterleiten !! Mit besten Grüßen, Theresa

Kl.Speckowius
21.09.2013 02:00

Tach Fletcher`s Leider sind unsere alten Ladies nunmehr allesamt im Hochofen gelandet,doch in unseren Herzen bleiben sie unsterblich, oder?Gruß an alle Z2-Fahrer insbesondere an alle Heizer, speziell alle Turbinenraumfahrer! Fletcher`s for ever Specki

Ralf Schäfer
02.04.2013 02:00

Hallo Fletcherfahrer, noch 37 Tage bis zum Trteffen in Bremerhaven! Meine Frau und ich freuen uns schon auf das nette Wochenende, hoffentlich mit vielen Kameraden. Grüße von der Ostsee Ralf Schäfer

M.B.
17.03.2013 01:00

Hallo Fletcher Fahrer, habe heute durch Zufall ein etwa 1,2m langes Relief des D 179 erstanden. Finde das gute Stück spannend und möchte mich hier mal nach etwaigem Interesse erkundigen. Darüber hinaus würde ich mich über Infos freuen, wem das Relief gehört haben könnte. Habe es im Raum Bielefeld gekauft.

Uwe Hecht
04.01.2013 01:00

Hallo Fletcherfahrer, ich bin auf der Suche nach privaten Fletchervideos,um sie zusammenzuführen,zu schneiden und dann als DVD´s ohne Gewinnabsicht Interessierten Fletcherfahrern zur Vefügung zu stellen. Bei den Fletcher-Oldies ist dieses Projekt schon gut angelaufen. Habt ihr was? dann meldet euch bitte bei uwehecht@gmx.de. Uwe Hecht, 1961 auf Z3

Wolfgang Baumgart
17.10.2012 02:00

Hier eine weitere Suche eines Angehörigen,steht im GB der Fletcher-Oldies,wieder keine Reaktion ! Darum stelle ich es wieder hier ein ! Susanne Brandenberg EMail: *********** 16.10.2012, 20:00 Uhr Liebe Flechteroldies, besonders Harald Schindel, Peter Juch und Herr Kailich, Jeden einzelnen von Ihnen habe ich angeschrieben wegen einer wichtigen Sache, von keinem habe ich Antwort bekommen. Schade....Deshalb mein Eintrag in dieses Gästebuch. Ich habe so sehr gehofft das mir einer weiterhelfen kann. Da ist jemand der seit vielen Jahren auf der Suche nach seinem Vater ist. Keiner hat mir geantwortet ob er den jungen Mann auf dem Foto kennt welches ich geschickt habe. Dabei schreiben Sie selber, Herr Juch, das es etwas träge geworden ist im Gästebuch. Einen lieben Gruss von einer Frau die immer noch auf der Suche ist. Sollte einer der Fletcheroldies bereit sein mir zu helfen bitte ich um Antwort. DANKE

Wolfgang Baumgart
11.10.2012 02:00

Hallo liebe ehemalige, stelle heute mal eine Suchanfrage die auch bei den "Fletcher-Oldies" im GB steht,aber dafür scheint sich dort niemand zu interessieren,vielleicht ist ja hier eine Bessere Resonanz. Theresa EMail: *********** 25.09.2012, 21:01 Uhr Hallo an die Leser, eigentlich habe ich nur eine Frage: Kann sich jemand erinnern an Hubert Kerckerinck, der fuhr 1965 auf Z6 als Funker, verunglückte leider Ende Februar 1965 auf Sylt. Schön wären auch eventuell vorhandene Photos - Ich bin seine Schwester und würde mich sehr freuen darüber. Danke für alle Bemühungen, Theresa

Andreas Maiwald
06.10.2012 02:00

Hallo Kameraden, suche Thomas Behringer und Frank Thomas.Sind mit mir auf Z2 gefahren. Wer kann helfen?

Wolfgang Kälber
01.06.2012 02:00

Hallo, herzlich willkommen im Forum! Welche Fachrichtung bist du gewesen AR31 oder MD41? AR41 gibt es nicht. Wenn du dir die Besatzungsliste von Z3 ansiehst, wirst du einige finden, die in deiner Zeit auf Z3 gefahren sind. Und zu guter letzt. Trag dich doch selber in die Liste ein! Viele Grüße vom Bodensee!

Holger Wienzek
01.06.2012 02:00

Hey Sailors, bin Mitte der 70er Jahre unter Charly Nippe auf Z3 gefahren. War eine tolle Zeit. Erinnere mich an eine Ausbildungfahrt nach Toulon/Südfrankreich. Wer war noch dabei? Holger Wienzek

Holger Wienzek
19.01.2012 01:00

Hey Sailors, bin Mitte der 70er Jahre unter Charly Nippe auf Z3 gefahren. War eine tolle Zeit. Erinnere mich an eine Ausbildungfahrt nach Toulon/Südfrankreich. Wer war noch dabei? Holger Wienzek

Werner
22.12.2011 01:00

Hallo zusammen, ich baue den Bundesmarinefletcher Z3 in Eigenregie, das heisst: Ohne Baukasten und offiziellen Bauplan nach Fotos und Erinnerungen. Ich will nicht das glatte Hochglanzmodell aus dem Modellbaukatalog bauen. Mein Schiff soll authentisch daher kommen. Jetzt versuche ich eine Stelle nachzubilden, an der ein unbekanntes Detail erscheint. Am Kopf des vorderen Schornsteins ist eine Einrichtung montiert, die ich nicht kenne. Meine Bilder sind zu unscharf, um Genaueres zu ermitteln. Könnt Ihr mal unter den ehemaligen Bordkameraden herumhorchen, wer das Ding kennt und mich aufklären könnte? Wenn ich wüsste, um was es sich handelt, könnte ich es besser nachbilden. Mein Modellbau ist schon weit voran gekommen. Falls es jemanden interessiert: GOOGLE: Die historische Fletcher Klasse, Baubericht von Oberbootsmann

Wolfgang Kälber
18.12.2011 01:00

Hallo Fletcherfahrer mit Familien! Euch allen wünsche ich eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit, die alle etwas zur Ruhe bringen soll. Für das Jahr 2012 erhoffe ich für jeden von Euch vor allem anderen das optimale an Gesundheit, damit wir uns möglichst vollzähig beim nächsten Mal wiedersehen können! An dieser Stelle auch einmal "vor Publikum" ein herzliches Dankeschön an meinen Sohn, der diese Seite so engagiert betreut! Wolfgang, Z2, Z3, Z4 und Z5.

Jens Eckert-Möbius
17.12.2011 01:00

Allen Fletcherfahrern und Angehörigen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Bleibt gesund und weiter tatkräftig. Vielen Dank an Jan-Frederik, der diese Seite betreibt. Herzliche Grüsse Jens / Sani auf Z4 /1964

Ralf Hagemann
21.08.2011 02:00

Hallo Kameraden, habe heute erst diese Seite gefunden und grüße auf diesem Weg alle Fletcherfahrer, wünsche frohe Weihnachten und viel "Schwein" im neuen Jahr. Meine Dienstzeit auf Z2: 01.04.1966 - 31.03.1967 als Signalgast. W 18er, Gefreiter. Kameradschaftlicher Gruß Ralf Hagemann

Weber Peter
07.08.2011 02:00

Suche Privantmeister Z 1 1968 Bootsmann Kratzke

Jürgen Kohrs
23.07.2011 02:00

Hallo Jens-Eckert Wie ich sehe hat das mit einem Schattenriss geklappt.Hätte da auch Interresse dran,köntest du mir ihn zumailen? Bis dennne Jürgen

Bernhard
18.07.2011 02:00

ich grüße alle ehemaligen fletcherfahrer, besonders meine ehem. kameraden von Z5 aus der fahrenszeit 76-80 Bernhard Schmitt OMt 42 T2

Jens Eckert-Möbius
17.07.2011 02:00

Guten Tag Jan, welche Überraschung,du hast das ehemalige Gästebuch aufgegabelt, grautliere dazu. Es ist doch immer wieder interessant was schon so alles gelaufen ist. Danke noch einmal für die Hilfe beim *Schattenriss*.

Wolfgang Baumgart
12.06.2011 02:00

Hallo Jan , ich finde deine Homepage super und sehr Bedienerfreundlich ,ich hoffe das sich hier viele Fletcherfreunde sehen lassen !!!

Jens Eckert-Möbius
25.04.2011 02:00

Ahoi Kameraden, kann mir jemand zeigen/sagen wo man den Schattenriss eines Fletcher bekommen kann? Vielleicht hat jemand so etwas und kann mir es mailen. Gruss Jens Z4 / 1964

Jens Eckert-Möbius
06.02.2011 01:00

An alle Fletcherfahrer sende ich Ostergrüsse! Bin 1964 auf Z 4 als Sani gefahren. Guckt Euch die Bilder von Bernoteit und Kameraden an. Wer ein werdendes Fletchermodell mit Seele sehen will muss,, die historische Fletcherklasse,, bei Google eingeben und dann dem Link vom Modellbauforum folgen, da seht Ihr das Modell von Werner Schau (Z 3) entstehen. Das Modell soll dieses Jahr schwimmen.

Raithel, Walter
05.02.2011 01:00

Hallo Kameraden, ich bin von 01.01.1972 bis 30.6. 1973 als 63 er auf Z 4 gefahren. Ich war für die US-Versorgung zuständig, meine Gefechtsstation war G 3. Ich würde mich freuen wieder Kameraden aus dieser einmaligen Zeit zu finden. PS: Gibt es noch Fletcher-Kalender?

Jürgen Kohrs
24.01.2011 01:00

Hi Leute Will mich auch mal melden. Bin vom 1.7.1975-30.6.1976 auf Z4 im vorderen Kesselraum K9 bei Maat Pauli gefahren. Wenn jemand Inerresse an alten Wappen hat,dann schaut doch mal bei www.emblem-gravur.yatego.com habe mir dort ein Z4 Wappen bestellt,und bin recht zufrieden. Ich bin kein Mensch, Ich bin kein Tier, Ich war mal Heizer, Auf Z 4 Bis dennnnnne H.G.d.R Jürgen

rolf walter
18.01.2011 01:00

ich suche meinen alten freund lutz deinhard ist von okt.64 bis65 auf z4 gefahren umschüler me43

Krainski HelmutBB
22.12.2010 01:00

Moin, Moin Bin neu hier und lese mit großem interesse, das es einen fahrtüchtigen Fletcher geben soll. Wäre echt eine geile Sache, mal wieder die Bunkerheizung hochzufahren und die Lunte zu Zünden. Bin 41er und würde auch sehr gerne mal wieder gegen das Fahrventil einen Anleger fahren ohne Abzublasen. Bis denne... Heizergruß vom Schwarzfuß 41 Helmut

Uwe Franke
23.10.2010 02:00

Hallo Jungs, ich plane eine Kurzreise am ersten Juniwochenende nach Athen zum Fletcher. Vom 2.6.11 - 5.6.11. Vielleicht hat jemand Lust sich anzuschließen. Gruß Uwe Franke

Horst Kosche
11.10.2010 02:00

Hi Leute, ich finde ja einerseits ist hier nicht sehr viel los im Forum! Schade! Und andrerseits gibt es Pläne einen Fletcher mal eben nach Germany zu holen! Super! Da ich Z5 schon mit überführen durfte, bin ich dabei, wenn noch ein Rudergänger gebraucht wird!!! Bis denne grüßt der Horst

jfk
10.10.2010 02:00

wie die Webseite Navsource schreibt, hat die Mexikanische Regierung das Schiff am 2.8.2010 zur Verschrottung freigegeben

Uwe Franke
10.10.2010 02:00

Hallo Uwe, der letzte Fletcher, der im Jahr 2006 vollständig überholt und fahrtüchtig von Mexico an die USA zurückgegeben wurde, war die USS John Rodgers, DD 574. Nach der Rückgabe an die USA verliert sich die Spur, und es gibt auch im Internet keinerlei Informationen über den Verbleib des Schiffes. Man kann auch unter der Suchmaschine Google dd 574 eingeben. Dann kommt alles über die John Rodgers. Unser Sani, der ehemalige Omt Dietz, der jetzt bereits Fregattenkapitän der Reserve ist, hat mir auch seine Hilfe angeboten und versucht nun über Beziehungen an das Schiff heranzukommen, bzw. an die entsprechenden Leute. Wäre schön, wenn wir das Schiff bekommen würden. Aber wenn, dann bitte nicht herüber schleppen lassen. Ich möchte noch einmal auf einem Fletcher fahren. Ich habe sehr guten Kontakt zu unserem Kapitän Krancke und kenne so viele ehemalige Heizer. Wir können diesen Dampfer selber rüberholen. Unsere Fletcher wurden in den 70er Jahren mit 375.000 DM pro Stück bezahlt. Jetzt ist es 50 Jahre später. Ich kann mir gut vorstellen, daß Obama uns den Dampfer schenkt und auch noch volltanken läßt. Den Rest machen wir alleine. Für den Liegeplatz ist auch schon gesorgt. Er kann neben der Mölders in WHV festgemacht werden. Vielleicht hat aber auch der eine oder andere einen Platz in seinem Garten noch frei . Oder vielleicht Kiel oder Laboe? Dann hätten wir einen standesgemäßen Treffpunkt. Man könnte den Dampfer auch so herrichten, daß wir auf ihm auch während unserer Treffen übernachten können. Das sind alles tolle Ideen. Schaffen wir erst einmal, den Dampfer zu bekommen. Gruß Claus

Uwe Franke
09.10.2010 02:00

Hallo Kameraden, ich würde mich freuen, wenn alle bisherigen Versuche und die damit verbundenen Kontakte an mich weitergeleitet werden. Wenn man bedenkt, daß wir hier alle Möglichkeiten nutzen können und uns austauschen, dann mit AK nach vorne. Wenn es 2002 schon Kontakte gab oder jemand weiß wer es versucht hat teile es mir bitte mit. Beginnen wir mit einem Eintrag ins Guinnes Buch als die Versammlung der meisten deutschen Fletcherfahrer in Wilhelmshaven auf der Arcona. Dann werden wir sehen wie wir aufgestellt sind und uns hiermit empfehlen. Danke Gruß Uwe

Uwe Franke
08.07.2010 02:00

Hallo Kameraden, ich bin seit heute unter euch. War auf Z4 77/78 E-Mixer. Gastfahrer auf Z3 nach Kopenhagen. Ich würde mich freuen alte Fahrensleute aus meiner Zeit hier und bei einem Treffen wieder zu sehen.

Jutta Schindler
11.06.2010 02:00

Hallo, Fletscherfahrer, könnt ihr mir helfen? Ich suche einen Horst Brandenburg, Spitzname Hotte. Er war 1964-1966 in Kiel bei der Marine. Er war angeblich auf dem Zerstörer 3, kann aber auch auf einem anderen Schiff gewesen sein. Wer kann mir Auskunft geben. Wäre mir eine große Hilfe. Vielen vielen Dank.

Steinbeck Wolfgang
08.04.2010 02:00

Hallo Männer;ich bin von April 65 bis Sept68 T1,T2 und Werkstatt auf Z2 gefahren.Super Kameraden und super Zeit.

Wehrpflichtiger
23.02.2010 01:00

Hallo Fletcherfahrer, bin nun seit längerer Zeit wieder im Netz und wollte mich gerne anmelden/registrieren. Aber wo ? Kein Link usw. usw.! Wer kann mit einer Info helfen ? DANKE ! Der -Wehrpflichtige- v. Z2.

Schmieg Wolfgang
07.02.2010 01:00

Moin Fletcherfahrer, war von okt. 64 bis Ende Sept. 65 als SE 11 je ein 1/2 Jahr in der Bootsmann und Offz.Messe als Pantrygast. Teneriffa-Fahrt Nov. 64 Manöver im Ärmelkanal 65 Norwegen-Manöver Sept.65(Haakonsvern und Kristianssand)wo wir die Schraube und Welle gecrasht haben. War eine tolle Zeit,spitzen Kameradschaft und viele Kakerlaken in der Buttermilchkanne. Denn man to Paps

Claus Dorst
05.02.2010 01:00

Hallo Kameraden, ich habe noch 12 Kalender übrig. Wer noch einen haben möchte, bitte bei mir melden. Wenn sie weg sind, gibt es keine neuen mehr, erst wieder nächstes Jahr. Gruß Claus Dorst, Omt 21 Z4

Thomas Haeger
26.01.2010 01:00

Hallo Fletcherfahrer, ich bin von 1977 bis 1978 auf Z3 gefahren. War ein schöne Zeit und Kriegsmarsch im Mittelmeer und Eishacken in Norwegen hat man schon längst vergessen! Schöne Webseite! Herzlichen Gruß Thomas Haeger

Udo Schott
12.01.2010 01:00

Hallo Heizer, ich war von 4.68 -10.68 Manschaftsdienstgrad und von 7.70 - 10.71 als Fahrmaat in T2. Alles Gute Gruß Udo

Rolf Feldtmann
11.01.2010 01:00

Hallo Fletcherfahrer! Ich bin 1976-77 als Feuerleitgast (32er) auf Z4 gefahren. Gefechtsstation war "ARI Rechenstelle 1". Ich gehoerte auch zur Kutterbesatzung und habe den Mann bzw. die Puppe beim "Mann ueber Bord Manöver" rausgefischt. Die meisste Zeit aber habe ich als "Spueli" in der Mannschaftsmesse verbracht. War eine sehr schoene Zeit (das negative habe ich vergessen). Gruss an alle Fletcherfahrer Rolf Feldtmann

Detlev Rudolf
26.12.2009 01:00

Ja, als alter Z 3 Fahrer (Smut) 1974-76 hoffe ich auf diesem Wege alte Kameraden wiederzufinden. Auf dem letzten Treffen im Oktober 09 in Kiel war es ja nun nicht sehr ergiebig. Gruß D. Rudolf, damals HG

Claus Dorst
10.12.2009 01:00

Hallo Kameraden, ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Bin von Juli 1976 bis September 1979 auf Z4 als Funker gefahren (Omt. 21) und möchte so gern die Zeit noch einmal zurückdrehen. Ich war mit beim Treffen in Kassel und auch beim Treffen der Fletcher-oldies in Rostock. Ich möchte kein einziges Treffen mehr auslassen. Seid alle herzlich gegrüßt Claus

K-H. Rohde
16.11.2009 01:00

Hallo Fletcherfahrer,habe als S11 und Rudergänger 3. Wache, den Z2 mit überführt. Kameraden,die in Charleston waren,werden sich sicher an die Ausbildung erinnern.Feuerbekämpfung Maschinenraum oder Leckabdichtung in der Stahlkajüte?Auf Kuba gab es leider kein Landgang nach Havanna.Aber drei Tage Haiti war ein schöner ersatz.Die Überfahrt nach Deutschland:Azoren,Lissabon,Bremerhaven.Es war eine abendteuerliche und schöne Zeit auf Z2. Kameradschaftliche Grüße an alle ehemaligen Fletcherfahrer.

Johannes (Jo) Hauptvogel
26.10.2009 01:00

Hallo Flatcheroldies, ich gehörte vom 01.07.69 bis 04.01.70 der Z4-Besatzung als SE 11er an und und bin sehr stolz darauf, auf einem Fletcher gefahren zu sein. Im Januar 1970 wurde ich zum F1 geschickt. Meine weiteren Bordkommandos waren Gorch Fock, Fregatte Emden und S-Boot Dachs. Die Zeit auf Z4 war sehr schön und unvergeßlich für mich. Höhepunkt war damals mit Z1 und Z5 die Ausbildungsfahrt rund um Großbritannien mit Zielhafen Amsterdam. Wir auf Z4 hatten dann noch das Glück, zusätzlich wegen eines Maschinenschadens Liverpool anzulaufen. (Mit Landgang) Kmdt war FKpt Siewers, IO KKpt Kaumann. Die seem. Nr.1 war HBtsm Vogel; er wurde dann von HBtsm Kube abgelöst. Mein Korporalschaftsführer war Mt Mausner. Meine Gefechtsstation war Höhenrichtmann im Turm D, manchmal saß ich auch am E-Meß-Balken. Einen entsprechenden Lehrgang besuchte ich vorher auf der Ari-Schule Kiel-Holtenau. Aus familiären Gründen wechselte ich dann zu den 76ern und war GrpFhr bzw später dann ZgFhr im MAusbBtl in Eckernförde, in Glücksburg-Meierwik und zu guter Letzt in der HSiStaffel im MFG 5 Kiel-Holtenau. Im Juni 1980 verließ ich als OBtsm die Marine. Ich war sehr gerne Mariner und denke auch sehr gerne an diese Zeit zurück. Die Home Page ist gut gemacht. Gruß an alle ehemaligen Fletchefahrer von Jo Hauptvogel

Werner
13.10.2009 02:00

Nach der Grundausbildung und Gastenlehrgang (VS61) wurde ich auf "Z4" als Schreiberling eingesetzt. Der Kommandant H.H. Klose, man nannte ihn auch den Haudegen der Marine, sehr bekannt durch die Rettung der Familie in der Danziger Bucht, war ein sehr geachteter Boss. Mein unmittelbarer Vorgesetzter war HBtsm. Stodt. Die Zeit bleibt mir immer in guter Erinnerung.

Dieter Freund
06.09.2009 02:00

Auch ich bin ein alter Fletcherfahrer! 1959 hatte ich das Glück als 19 jähriger den Zerstörer 3 mit aus den Staaten zu holen. Nach einem Jahr SF Hipper (zwei Auslandsreisen) kam ich nach der MUS auf Z1 als Maat (AR 31).habe dort eine schöne Zeit verbracht. im Dez. 1964 bin ich ausgestiegen und in die Bw Verwaltung als Techniker gegangen. Den ersten Kontakt habe ich mit Kamerad K-H Ruhl geknüpft. Habe auch die wunderschönen Aufnahmen in beiden Homepagen gesehen. Den Webmastern einen herzlichen Dank

Karl-Heinz Bongartz
23.07.2009 02:00

... und weiterhin immer 'ne handbreit Wasser unterm Kiel. Jruß Radarmixer Paul (4/1967 - 3/1968)

Eberhard Lange
11.07.2009 02:00

War Mitglied (SE 11) der Erstbesatzung

Schindel-Bidinelli
27.06.2009 02:00

Danke für die Webseite. Ich bin 1959 nach USA Charleston gekommen und habe als SE11 die US Claxton Z4 mit überführt. Bin 1961 ausgeschieden und habe dann studiert. Ich war der Jüngste an Bord 18 Jahre alt. Bei unserem Chief Freg.Kpt.Buch sehr gut augehoben. War dann zusätzlich mit Peter Stegen in der OF-Messe Pentry tätig. Ich habe viele Bilder, Briefe, Dias von Cuba usw. Ich freue mich auf euer Treffen 2010, 50 Jahre Z4 US Claxton.Wer kennt noch Charly Brown, damals Oberleutnant auf Z4, heute Admiral a.D. oder? Es ist mein 1.Flechtcher Treffen. Kameradschaftlichen Gruss alias Harald Acad.Prof.Eduardo H.Schindel-Bidinelli Josef Mühlebach Strasse 3A 79189 Bad Krozingen Tel.07633-923-3560

Helmut Krainski
15.06.2009 02:00

Moin, Moin Kameraden Moin "Tante Mühli" Ich bin 1981 bis Salamis als Brennerfahrer im hinteren Kesselraum gefahren. Wenn sich einer an mich erinnert, bitte unter o.a. EMail Adresse melden. Heizergruß vom Schwarzfuß Helmut

Wolfgang Voigt
10.06.2009 02:00

Hallo Fletcherfahrer, bin von April 1964 bis September 1967 als Smut auf Z6 gefahren. Gratuliere zur neuen Fletcherseite. Moin Moin an Alle

franklin bierbrauer
08.06.2009 02:00

Hallo Kammeraden! Mein Name ist Franklin Bierbrauer,bin als 11er von 78/79 (Afrika)an Bord gewesen. Kammeradschaftliche Grüsse an alle Ehemaligen!

Franz D. Meyn
08.06.2009 02:00

Vielen Dank für Deine Mail - die Seite ist hervorragend - hoffe auf recht viel Zulauf. Bin als Funkgast 1962 auf 'Z4' und nach Plön (MUS) und F2 von 1962 bis Ende 1965 als Funkmaat auf Z1 gefahren. Die damals gemachten Erfahrungen und Erlebnisse waren prägend. Keine davon möchte ich missen. Vielleicht schaut Ihr Euch mal die Seiten von Heinz Albers an. Die Fotos und die Döntjes (nette kleine Geschichten und Karrikaturen) sprechen für sich. Wir hatten während der USA-Reisen, vor allem 1965 eine Bordzeitung herausgebracht. Wer sich noch daran oder an andere Begebenheiten erinnern kann - bitte meldet Euch. Liebe Grüsse Franz D. Meyn OMaat d.R. (FU21) von H

Heinz Albers
08.06.2009 02:00

Hallo Fletcherfahrer, Glückwunsch zu der schön gestalteten Homepage! Ich wünsche euch, dass euer Internetauftritt genau so rasant wächst, wie es mit unseren Fletcher-Seiten geschehen ist. Unser Zeitfenster vertritt den Abschnitt vom Anfang bis zur Mitte der sechziger Jahre. Leider hält sich der Zustrom an Kameraden dieser Aera naturgemäß in Grenzen... Vielleicht bietet sich eines Tages ein Linktausch an? Viel Erfolg! Herzliche Grüße Heinz

Michael Müllner
08.06.2009 02:00

Hallo Fletcherfahrer,schön wieder ein Portal für uns zu haben. Leider hat sich Fletcher Class.de ja aufgelöst. Hoffentlich finden sich hier alle Kameraden wieder. Grüße von HG Müllner (Tante Mühli) Z2 T8 von 78- Außerdienststellung 81

Wehrpflichtiger
07.06.2009 02:00

Hallo Jan-Frederik, vielen Dank für Deine eMail v. 6.Juni d.J.! Eine wirklich tolle Idee mit Deiner/Eurer HP. Vielleicht hab' ich ja nun eine Chance, meine alten Kameraden v. D 171 - Z2 - Nav-Crew (Bordzeit v. 10/70 - 9/71) zu finden .... ! Ahoi !

Wehrpflichtiger
08.06.2009 02:00

Hallo Jan-Frederik, vielen Dank für Deine eMail v. 6.Juni d.J.! Eine wirklich tolle Idee mit Deiner/Eurer HP. Vielleicht hab' ich ja nun eine Chance, meine alten Kameraden v. D 171 - Z2 - Nav-Crew (Bordzeit v. 10/70 - 9/71) zu finden .... ! Ahoi !

WK
07.06.2009 00:00

Genial, wie die Website jetzt geworden ist!